Bayerischer Held im Landschaftsbau

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) hat in diesem Jahr unter dem Namen GaLaBau-Helden 2016 erstmals einen bundesweiten Bildungspreis für Nachwuchskräfte im Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) ausgelobt, um außergewöhnliche Leistungen und besonderes Engagement für die Branche auszuzeichnen. Zwei von fünf Gewinnern kommen aus Bayern. In der Kategorie Ausbildung darf sich Michael Schmidt (Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG, Freising) über ein Preisgeld von 1.000 Euro und über einen Bildungsgutschein im Wert von 1.500 Euro freuen. Die Sieger wurden durch eine fachkundige Jury ermittelt, die aus fünf Bildungsexperten und Mitgliedern des BGL-Ausschusses Berufsbildung bestehen. Neben dem Abschlusszeugnis bewertete die Jury auch das aktive Engagement für die Branche und den Berufsstand. Gewürdigt wurden insbesondere Aktivitäten, die das Image und Ansehen des Landschaftsgärtners nach innen und außen positiv beeinflussen. Dies können beispielsweise Teilnahmen an Berufswettbewerben auf Bundes- oder Landesebene, Aktivitäten bei den Junggärtnern oder Landesverbänden, das Engagement als Ausbildungsbotschafter in Schulklassen mit dem Ziel der Berufsorientierung oder auch innovative Modelle in der Nachwuchswerbung sein.

2016-12-19T17:41:48+00:00