Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau

Wir sind stolz! Wir haben den neuen Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) erhalten. Dieser Preis ist für die außergewöhnlichen Leistungen von Betrieben bestimmt, die angehende Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner ausbilden. Am 20. Mai 2019 erfolgte die Preisverleihung durch Staatsministerin Michaela Kaniber und Gerhard Zäh, Präsident des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V. (VGL Bayern).

 

„Wir sind überaus glücklich über den Staatsehrenpreis, denn er ist die Anerkennung unserer jahrelangen, intensiven Bemühungen in der Ausbildung unserer Azubis. Der Preis ist aber zugleich auch Ansporn für die Zukunft, weiter in die betriebliche Ausbildung zu investieren“, freut sich Martin Gaissmaier.

 

Foto (Seyfarth/StMELF):, v.l.: Maximilian und Martin Gaissmaier, Staatsministerin Michaela Kaniber, Matthias Gaissmaier und Gerhard Zäh, Präsident des VGL Bayern.

 

2019-06-24T10:44:47+02:00